Tipps für die Bewerbung.

Wenn Sie sich für Fielmann begeistern können, sollten Sie sich unbedingt bewerben - und dies am besten noch heute. Die Voraussetzung dafür ist ein zufrieden stellender Realschulabschluss in den Fächern Mathematik, Physik und Deutsch oder in den gleichen Fächern mindestens ausreichende Gymnasialnoten.

Wählen Sie den Ausbildungsort!
Bewerben können Sie sich selbstverständlich für die Niederlassung Ihrer Wahl. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie dort eine Wohnmöglichkeit haben. Sind verschiedene Niederlassungen als Ausbildungsort gewünscht, reicht trotzdem eine einzige Bewerbung aus.

So sollte Ihre Bewerbung aussehen!
1. Ein kurzes Anschreiben mit Berufswunsch
2. Tabellarischer Lebenslauf
3. Kopie des letzten Zeugnisses der allgemein bildenden Schule
4. Kopie von Praktikumsbeurteilungen oder Hinweise auf bereits absolvierte Praktika

So machen Sie das Rennen!
Unter allen eingehenden Bewerbungen wird unter Berücksichtigung des gewünschten Ausbildungsortes eine Vorauswahl getroffen. Bewerber, die in die engere Auswahl kommen, werden zum Einstellungsverfahren eingeladen. Zunächst beweisen Sie in einem Auswahltest, was Sie können. Nach einem Gespräch mit dem jeweiligen Niederlassungsleiter wissen Sie sehr schnell, ob Sie bei Fielmann Ihre Ausbildung starten können.

Bewerben Sie sich rechtzeitig
Die Auswahl der Bewerber beginnt bereits ein Jahr vor dem tatsächlichen Ausbildungsbeginn - bitte denken Sie daran, sich rechtzeitig zu bewerben! Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie per E-Mail an:

ausbildung@fielmann.com

oder schriftlich an folgende Adresse:

Fielmann AG
Bewerberservice Ausbildung
Weidestraße 118a
22083 Hamburg

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Fragen

Haben Sie noch Fragen zum Thema Ausbildung bei Fielmann?
Dann senden Sie uns eine E-Mail an: ausbildung@fielmann.com oder rufen Sie unter der Nulltarif-Nummer 0800/243 54 37 an.